Kettwiger Str: 0201 226178 | Meisenburgstr: 0201 420854 | Rathenaustr: 0201 232019

Dr. Schmid & Kollegen | Parodontose / Parodontitis (Zahnfleischerkrankung)

Die Parodontose ist als Volkskrankheit zu bezeichnen.

Ein Großteil der Bevölkerung, insbesondere in der zweiten Lebenshälfte, leidet unter dieser Zahnbetterkrankung.

  • Rötungen oder Schwellungen Ihres Zahnfleisches
  • Mundgeruch
  • Schmerzt es, wenn Sie das Zahnfleisch mit der Zahnbürste massieren?
  • Blutendes Zahnfleisch gelegentlich oder häufiger?
  • Geht sogar das Zahnfleisch zurück, oder hat es seine Spannkraft verloren? Lassen sich die Zähne mit den Fingern bewegen, oder wenn Sie mit der Zunge dagegendrücken?
  • Spüren Sie, dass es an einigen Stellen zu Eiterungen, schmerzhaften Entzündungen oder Mundgeruch kommt?

Stellen Sie fest, dass einer oder einige der oben genannten Punkte zutreffen, dann sollten Sie den Zahnarzt aufsuchen und mit ihm über die Parodontose-Erkrankung sprechen!

Ursachen:
Anfangs entzündet sich in der Zahntasche das Zahnfleisch durch Bakterienbelag, tiefsitzenden Zahn- stein und abgestorbenes Gewebe. Es blutet und schwillt an.
Symptome:
Anhand bestimmter Parameter können Sie erkennen, ob bei Ihnen die Symptome einer Parodontose zutreffen: